Wo dürfen Kinder Velo fahren?

Je nach Veloausstattung und -grösse werden Velos für Kinder als Kindervelos oder richtige Velos eingestuft. Für beide Typen gelten unterschiedliche Bestimmungen, die das Velofahren für Kinder regeln.

Julie Nielsen, Redaktorin (julie.nielsen@velojournal.ch)
News, Ratgeber, 15.02.2024

Für Kinder, die mit dem Laufrad oder ihrem Velo unterwegs sind, gelten unterschiedliche Regeln. Um die Frage zu beantworten, wo Kinder Velofahren dürfen, muss zwischen Kindervelos und Velos unterschieden werden. 

Kindergartenkinder und die fahrzeugähnlichen Geräte

Laufräder und Kindervelos gelten als FäG (fahrzeugähnliche Geräte). Unter dem Begriff FäG versteht man mit Rädern und Rollen ausgestattete Fortbewegungsmittel, die durch Körperkraft angetrieben werden. Ein Laufrad ist ein veloähnliches Kinderspielzeug ohne Pedale, bei dem meistens mit den Füssen gebremst wird. Ein Kindervelo ist ein Velo, das speziell für die Verwendung durch Kinder im vorschulpflichtigen Alter vorgesehen ist. Dies aufgrund der Grösse oder weil etwa nur eine Bremse angebracht ist oder die Gangschaltung fehlt.

Auf einem FäG dürfen Kinder an folgenden Orten fahren:

  • Überall, wo Zu-Fuss-Gehende gehen dürfen: auf Trottoirs, Fusswegen oder in Fussgängerzonen
  • auf Radwegen (blau signalisiert)
  • auf der Fahrbahn in Tempo 30- und Begegnungszonen
  • auf der Fahrbahn von Nebenstrassen, aber nur wenn Trottoirs sowie Fuss- und Velowege fehlen und das Verkehrsaufkommen zum Zeitpunkt der Benutzung gering ist.

Laufräder oder Spielzeugvelos sind auch Verkehrsmittel

Deshalb müssen Kinder auf diesen Geräten Folgendes berücksichtigen:

  • die Geschwindigkeit und Fahrweise müssen auf die Umstände angepasst werden. Das heisst, auf Fussgänger Rücksicht nehmen und ihnen Vortritt gewähren.
  • auf der Fahrbahn immer rechts fahren.
  • die Fahrbahn nur im Schritttempo queren.
  • nachts und bei schlechten Sichtverhältnissen gilt eine Velolichtpflicht.

Schulkinder fahren Velo

So bald ein Kind schulpflichtig ist und das Velo den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, gilt das Velo als Strassenverkehrsmittel. Grundsätzlich gelten für solche Velos und Kinder ab ca. 6 Jahren die gleichen Regeln wie für alle Velofahrenden. Kinder dürfen aber erst dann auf der Strasse fahren, wenn sie in die Pedale treten können.

Wo darf man mit dem Velo fahren?

  • es gilt das Rechtsfahrgebot auf der Fahrbahn.
  • Velostreifen und mit einem Schild signalisierte Velowege müssen benützt werden.
  • das Fahren auf der Busspur ist nur dann erlaubt, wenn dies mit einem Piktogramm angegeben ist.
  • im Kreisverkehr soll zur eigenen Sicherheit in der Mitte des Fahrstreifens gefahren werden.
  • Fussgängerzonen und Trottoirs sind den Fussgängern vorbehalten. Velofahrende haben nur Zutritt, wenn sie ihr Velo schieben oder das Zusatzsignal «Velo gestattet» angebracht ist.

Eine Ausnahme gilt seit 2021 für Kinder bis 12 Jahre: Sie dürfen auf Fusswegen und Trottoirs Rad fahren, wenn weder Veloweg noch Velostreifen vorhanden sind.

Bevor es auf die Strasse geht

Die Beratungsstelle für Unfallverhütung hat eine Liste zusammengestellt, welche Fähigkeiten Kinder haben sollten, bevor sie mit dem Velo auf der Strasse fahren. Diese Fertigkeiten und vieles mehr wird auch in den Velofahrkursen von Pro Velo gezielt vermittelt und geübt.

  • Velo beherrschen: In die Pedale treten, die Gangschaltung bedienen, effektiv und auf den Punkt bremsen, einhändig fahren usw.
  • Verkehrsregeln kennen
  • sich aufs Verkehrsgeschehen konzentrieren und sich darin orientieren können
  • Gefahren erkennen – z. B. einmündende Autos
  • Distanzen und Geschwindigkeiten einschätzen
  • andere Perspektiven übernehmen können – z. B. toter Winkel bei einem Lastwagen
  • auf das Geschehen im Strassenverkehr angemessen reagieren können – auch auf Fehler anderer.
     

Empfohlene Artikel

Velo und E-Bike Diebstahl steigt in der Schweiz an.
News

E-Bike-Diebstahl steigt weiter rasant an

Leserumfrage. Abstraktes Bild einer Velofahrerin in den Bergen.
News

Fragen beantworten und Gravelbike gewinnen

Mann mit weissem Uvex Velohelm fährt in der Dämmerung einer Brück entlang
News

Mehr als nur ein Helm