Spezi 2024: Speziell ist Programm

Die Spezialvelo-Messe Spezi stellt unkonventionelle Räder in den Mittelpunkt. Am 27. und 28. April warten mehr als 90 Aussteller in Lauchringen auf Besucherinnen und Besucher – auch aus der Schweiz.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, Kultur, 15.04.2024

Die Velo-Welt ist vielfältig. Wie vielfältig, zeigt die internationale Spezialradmesse Spezi seit vielen Jahren. Seit dem Umzug im vergangenen Jahr von Germersheim nach Lauchringen ist die Messe für Velos abseits der «Diamantrahmen-Norm» deutlich näher an die Schweiz gerückt. Das macht sie auch für hiesige Velofans interessant.

Wie diese Velomobile abseits der Norm aussehen, skizziert Messe-Mitorganisator Gabriel Wolf wie folgt: «Velomobile schliessen die Lücke zwischen Fahrrad und Automobil: Pedalantrieb, meist mit Elektrounterstützung, kleine Stellfläche und vergleichsweise geringes Gewicht erinnern ans Fahrrad; während Wetterschutz, Aerodynamik, Stauraum, Spiegel und Blinker aufs Automobil verweisen. Die Grenzen zum LEV («Light Electric Vehicle», A.d.R.) sind fliessend». Mit einem Velomobil sei man autogleich vor Wind und Wetter geschützt und habe gleichzeitig das einmalige Dahingleiten des Velofahrens, sagt Wolf.

Velomobile entdecken und testen

Am 27. und 28. April geht die Spezi das nächste Mal über die Bühne. Die Möglichkeit, (Spezial-)Räder und Fahrzeuge aller Art Probe zu fahren, steht im Zentrum der Messe. Dafür wird der Testparcours im Vergleich zum Vorjahr nochmals verlängert. Gut 90 Aussteller und 120 Marken werden an der Spezi vertreten sein.

Auf Besucherinnen und Besucher wartet das «Who-is-Who der Velomobile-Anbieter», schreiben die Organisatoren im einer Medienmitteilung. Zu sehe gebe es beispielsweise das «Vigoz» des französischen Unternehmens Cixi, das statt Kette oder Riemen auf das «Bike-by-Wire»-Prinzip setzte und mit einer geschlossenen Karosserie Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h (!) verspreche. Die Serienfertigung beginnt 2025.

Spezi 2024

Internationale Spezialradmesse
Datum: 27. und 28. April 
Ort: Lauchringen
spezialradmesse.de

Empfohlene Artikel

Buchtipps für Velofans
Kultur

Fliessende Träume

Auf der Suche nach dem Wunderakku

Auf der Suche nach dem Wunderakku

Mit Discounter-E-Bike auf grosser Reise entlang der Donau. Eine Frau steht mit dem E-Bike auf einem Platz. Über ihr sind bunte Regenschirme aufgespannt.
Reisen

Unter Strom – Mit dem E-Bike entlang der Donau