Diese Alpenpässe sind 2024 autofrei

Auch im Jahr 2024 gibt es autofreie Tage auf Schweizer Alpenpässen. «Ride the Alps», «Klausen Monument» und «Slowup» sorgen dafür, dass Velofahrende die Passstrassen ohne Motorenlärm geniessen können.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, 25.03.2024

Autofreie Tage auf Schweizer Alpenpässen entsprechen einem grossen Bedürfnis. Das zeigen Jahr für Jahr die die vielen Personen, die zu den Anlässen mit ihren Rennrädern, Gravelbikes und Elektrovelos pilgern.

Im Unterschied zu Frankreich oder Italien werden in der Schweiz jedoch nur wenige Passstrassen für kurze Zeit für den motorisierten Strassenverkehr gesperrt. Dennoch dürfen sich Velofahrende auch dieses Jahr auf einige autofreie Pässe freuen. Zwischen Mai und Ende September finden insgesamt sieben autofreie Tage auf Passstrassen statt.

Ride the Alps Moosalp

Los gehts am 12. Mai mit Ride the Alps Moosalp. Zwischen Stalden und der Passhöhe ist die Strasse von 10 bis 15 Uhr für Motorfahrzeuge gesperrt. Auf die Velofahrenden wartet eine 16 km lange Strecke mit 1250 Höhenmeter.

Datum: 12. Mai
Strecke: 16,3 km, 1250 Hm
Autofrei: 10 bis 15 Uhr

Ride the Alps Sanetsch

Mit einem Höhenunterschied von rund 1800 Metern auf einer 28 Kilometer langen Strecke gehört die Route über den Sanetschpass zu den anspruchsvolleren Aufstiegen im Wallis. Die Passstrassen zwischen Savièse und dem Col du Sanetsch ist am Freitag, 21. Juni, zwischen 9 und 15 Uhr autofrei.

Datum: 21. Juni 2024
Strecke: 28 km, 1800 Hm
Autofrei: 9 bis 15 Uhr

Ride the Alps Moiry

Der Aufstieg zum Staudamm von Moiry beginnt in Chippis, einem kleinen Dorf in der Ebene am Ufer der Rhône. Auf dem Weg nach Oben geben in den Fels gehauene Galerien den Blick auf das Val d’Anniviers frei, später geht der Blick in Richtung Matterhorn und Dent Blanche. Velofahrende tun gut daran, ihre Kräfte einzuteilen, denn die letzten zwei Kilometer bis zum Staudamm von Moiry haben es in sich. Das Ziel liegt auf 2250 m. ü. M und befindet sich in der Nähe der Krone der Staumauer, die den See überragt.

Datum: 22. Juni 2024
Strecke: 32.7 km, 1800 Hm
Autofrei: 9 bis 15 Uhr

Ride the Alps Tseuzier

Die knapp 24 km lange Strasse zum Tseuzier-Staudamm gehört zwischen 9 und 15 Uhr den Velofahrenden. Von den Weinbergen des Mittelwallis bis zum Tseuzier-Stausee bietet diese Route ein tolles Panorama.

Datum: 23. Juni 2024
Strecke: 23,9 km, 1274 Hm
Autofrei: 9 bis 15 Uhr

Slowup Mountain Albula

Eine insgesamt 30 Kilometer lange autofreie Strecke bietet der Slowup Mountain Albula. Das Albula-Tal ist am 1. September zwischen 8:30 und 17 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Auf die Rennradfahrerinnen und Mountainbiker warten eine abwechslungsreiche Landschaft und 1900 Höhenmeter, die es zu erklimmen gilt.

Datum: 1. September 2024
Strecke: 30 km, 1900 Hm
Autofrei: 8:30 bis 17 Uhr

Klausen Monument

Der Klausenpass zwischen den Kantonen Glarus und Uri steht bei Velofahrenden weit oben in der Beliebtheitsskala. Am Sonntag, 8. September, gibt es beim «Klausen Monument» Gelegenheit, die Strecke zwischen Unterschächen und Linthal ohne Motorrad- und Autoverkehr zu befahren. Die insgesamt 35 km lange Passstrasse zwischen Linthal und Unterschächen ist zwischen 10 und 16 autofrei.

Datum: 8. September 2024
Strecke: 22,5 km, 1288 Hm
Autofrei: 10 bis 16 Uhr

Ride the Alps» Nufenen

Wer nach dem Klausen Monument immer noch nicht genug hat, kann eine Woche später noch einmal ins Wallis fahren. Der Aufstieg im Conches-Tal führt auf den mit 2478 m ü. M. höchsten Pass der Schweiz. Der Nufenenpass ist zwischen 10 und 15 Uhr autofrei. Auf die Velofahrenden warten eine rund 14 Kilometer lange Strecke und mehr als 1100 Höhenmeter bis zur Passhöhe. 

Datum: 15. September 2024
Strecke: 13,8 km, 1136 Hm
Autofrei: 10 bis 15 Uhr

Alle autofreien Tage auf Schweizer Passstrassen 2024 im Überblick 

  • 12. Mai 2024: Ride the Alps Moosalp 
  • 21. Juni 2024: Ride the Alps Sanetsch 
  • 22. Juni 2024: Ride the Alps Moiry 
  • 23. Juni 2024: Ride the Alps Tseuzier  
  • 01. September 2024: Slowup Mountain Albula 
  • 08. September 2024: Klausen Monument 
  • 15. September 2023: Ride the Alps Nufenen

Empfohlene Artikel

Velo und E-Bike Diebstahl steigt in der Schweiz an.
News

E-Bike-Diebstahl steigt weiter rasant an

Leserumfrage. Abstraktes Bild einer Velofahrerin in den Bergen.
News

Fragen beantworten und Gravelbike gewinnen

Mann mit weissem Uvex Velohelm fährt in der Dämmerung einer Brück entlang
News

Mehr als nur ein Helm