E-Bike-Fahren wirkt fast wie ein Medikament

Das Fahren mit einem Elektrovelo hat einen nachweislich positiven Effekt auf die Gesundheit. Zu diesem Schluss kommen Sportwissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover auf Basis einer dreijährigen Studie.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, 05.04.2024

Hat das E-Bike-Fahren einen positiven Effekt auf die Gesundheit? Ja, sagen Sportmedizinerinnen und -mediziner der Medizinischen Hochschule Hannover. In einer gross angelegten Studie haben die Forschenden Gesundheitsdaten von Velo und E-Bike fahrenden Personen untersucht.

Dabei kamen sie zum Ergebnis, dass das Fahren mit Elektrounterstützung nahezu denselben positiven Effekt auf das menschliche Herz-Kreislauf-System hat wie das normale Velofahren.

Effektives Herz-Kreislauf-Training

«Besonders überrascht hat mich die geringe Herzfrequenzdifferenz zwischen den Pedelecfahrenden und den Fahrradfahrenden», sagt die Sportwissenschaftlerin Hedwig Theda Boeck von der Medizinischen Hochschule Hannover in einem Beitrag von «ARD Gesundheit». Der geringe Unterschied zeige, wie effektiv E-Bikes für das Herz-Kreislauf-Training seien.

Die an der Studie teilnehmenden Personen wurden drei Jahre lang beobachtet. Insgesamt werteten die Forschenden 58'000 Fahrten aus. Im Verlauf stellte sich heraus, dass die E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer im Schnitt 135 Minuten pro Woche mit dem Elektrovelo unterwegs waren.

Moderate Bewegung wirkt präventiv gegen Erkrankungen

Diese aktive Zeit auf dem Sattel hatte einen nachweislich gesundheitsfördernden Effekt. Und nicht nur das: Das E-Bike-Fahren kann dank der moderaten körperlichen Betätigung auch präventiv gegen Diabetes, Bluthochdruck und Herzkreislauferkrankungen wirken.

Würde man regelmässig so viel in die Pedale treten wie die Teilnehmenden der Studie, liesse sich das Risiko für diese Krankheiten um 20 bis 40 Prozent senken, ist Sportmediziner Uwe Tegtbur überzeugt. «Die Ausdauereinheit auf dem E-Bike ist wie eine Blutdrucktablette und wirkt fast wie ein Medikament», bringt es Tegtbur auf dem Punkt.

Die Resultate aus Hannover decken sich mit denen einer Studie aus Norwegen. Auch dort kamen Forschende zum Schluss, dass das E-Bike-Fahren gesünder ist, als gemeinhin angenommen wird.

Empfohlene Artikel

Buchtipps für Velofans
Kultur

Fliessende Träume

Auf der Suche nach dem Wunderakku

Auf der Suche nach dem Wunderakku

Mit Discounter-E-Bike auf grosser Reise entlang der Donau. Eine Frau steht mit dem E-Bike auf einem Platz. Über ihr sind bunte Regenschirme aufgespannt.
Reisen

Unter Strom – Mit dem E-Bike entlang der Donau