Unterwegs mit «Eulelia» und «Tigi»

Velo-Familienferien bedürfen besonderer Planung. Dabei stehen die Kinder im Vordergrund. Eine vierköpfige Familie hat dies beherzigt und blickt zurück auf glückliche Tage in Frankreich.

no-image

Susanne Morach, Roman Weibel
Reisen, 14.07.2023

Infos zur Tour

Reisedauer: ca. 13 Wochen, von Juli bis Oktober 2022

Reiseroute: EuroVelo 6 von Basel nach Gien – retour

Anzahl Kilometer: 2000

Anzahl Höhenmeter: 15 600

Velos: Ein Hase-Bikes-­«Pino Steps»-Stufentandem und ein nicht elektrisch unterstütztes Larry-vs-­Harry-«Bullitt»-Lastenrad

Übernachtungstipps

Cluny: Le Clos de l’Abbaye, alte Mauern mitten in der Stadt, mit grossem Innengarten ideal für Kinder, laden zum Verweilen ein – mit Kochgelegenheit.

Ciry-le-Noble: La Maison de Floreline, sehr hübsches Chambre d’hôtes, mit grossem Garten ideal für Kinder, mit kinderfreundlichen Gastgebern und feinem Essen.

Le Bec d’Allier: Le Nid du Marinier, tolles Bed and Breakfast, direkt an der Loire – gut mit 2 Kindern –, sonst ist das Zimmer wohl zu klein.

Lac de Vouglans: Grosszügiger Campingplatz mit Spielplatz direkt am See.

Azé: Campingplatz mit viel Grün, direkt neben Grotten gelegen.

Download

Den Artikel als PDF herunterladen:

Velojournal_4_2023_Veloreise-mit-Kindern.pdf

Zu unseren Abos

Velojournal abonnieren und Zugang zu allen PDFs erhalten.

zu den velojournal Abos

Empfohlene Artikel

Tern Orox Adventure Cargobike. Eine Familie fährt mit Fahrrädern durch den Wald.
News

Tern erschliesst mit dem «Orox» E-Bike neue Welten

Auf der eigentlich autofreien Langstrasse wurden über 17'000 verteilt.
News

Langstrasse: 17'310 Bussen für Autofahrer in einem Monat

Shimano macht weniger Gewinn.
News

Shimano-Umsatz bricht ein: Velobranche in der Krise