Neuheiten Spezial 2021

Velojournal präsentiert zum Frühlingsbeginn eine Schweizer Neuheitenübersicht. Das Spezial kann kostenlos von unserer Webseite als PDF heruntergeladen werden.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, 23.03.2021

Das Velo erlebt in der Schweiz einen Popularitätsschub. Das zeigen Mobilitätserhebungen des letzten Jahres. Gleichzeitig stiegen hierzulande auch die Veloverkäufe stark an. Laut aktueller Statistik des Verbands Velosuisse wechselten 2020 mehr als eine halbe Million Velos und E-Bikes die Besitzerin oder den Besitzer. Nach wie vor stark gefragt sind E-Bikes. Mit mehr als 170 000 Stück, die aus den Geschäften rollten, erreichte diese Kategorie einen weiteren Rekordwert.

Die enorme Nachfrage hat für Konsumentinnen und Konsumenten aber auch eine Schattenseite. Mit der Verfügbarkeit von Fahrrädern und Zubehör steht es nicht zum Besten. Für den Engpass gibt es Gründe. Die Covid-19-Pandemie hat dem Velo weltweit zu einem Boom verholfen. Fabriken in Fernost, aber auch in Europa stiessen und stossen an Kapazitätsgrenzen. Lieferzeiten für Komponenten wie Sättel, Reifen, Federelemente oder Schaltungen sind drastisch angestiegen.

Velofahren bedeutet Freiheit und Glück – und das ist aktuell vielleicht wichtiger denn je.

Waren einst wenige Wochen die Regel, warten Velohersteller aktuell bis zu einem halben Jahr auf bestellte Teile. Im Extremfall hört man von Lieferzeiten von bis zu 18 Monaten. Auch die Logistik macht der Fahrradbranche zu schaffen. Da der Seetransport seit Beginn der Pandemie beeinträchtigt ist, wird um die wenigen freien Plätze auf den Frachtern mit harten Bandagen gekämpft. Entsprechend der Marktlogik führt die hohe Nachfrage auf den Schiffen zu höheren Preisen für Container.

Die Fahrradhersteller haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um dennoch pünktlich zum Frühling mit neuen Velos am Start zu sein. So präsentieren im Neuheitenguide viele Marken ihre aktuellen Produkte für das Jahr 2021. Die Palette ist breit: vom schnellen E-Bike über Cargobikes für Firmen und Familien bis zu sportlichen Gravelbikes ist für jede und jeden etwas dabei.

Lassen Sie sich vom Angebot inspirieren. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling und viele schöne Erlebnisse auf dem Sattel. Velofahren bedeutet Freiheit und Glück – und das ist aktuell vielleicht wichtiger denn je.

Download

Den Artikel als PDF herunterladen:

VJ02_2021_Neuheitenguide.pdf

Empfohlene Artikel

Ein Fahrradrahmen steht in einem Brennofen, der das Carbon aushärtet.
News

Portugal statt Fernost

das Beetmobil und das Ordnungsamt
News

Beetmobil vs. Ordnungsamt, eine kleine Geschichte

Zwei Mountainbiker auf einem Singletrail in Davos
News , Sport

Neuer Abwärts-Weltrekord