Mountainbikes zum Schnäppchenpreis

Wenige Tage nach dem Ausscheiden des Firmengründers Vincenz Droux hat Scott Sports vermeldet, dass die Marke Bold Cycles bis auf Weiteres kürzertreten muss. Die Lagerbestände werden nun mit hohen Rabatten verkauft.

Laurens van Rooijen, Autor

Laurens van Rooijen, Autor (lvr@cyclinfo.ch)
News, 05.07.2024

Ende vergangener Woche verabschiedete sich Vincenz Droux von der von ihm gegründeten Mountainbike-Marke Bold Cycles. Die genauen Gründe für sein Ausscheiden waren dabei bestenfalls zwischen den Zeilen heraus zu lesen.

Inzwischen Scott Sports als Inhaberin der Marke den Fachhandel schriftlich darüber informiert, dass alle Investitionen und Neuentwicklungen rund um die Marke Bold Cycles vorläufig eingestellt werden. 

Begründet wird dies mit der aktuell schwierigen Lage, in der sich die Velobranche auf Grund hoher Lagerbestände und grosser Kaufzurückhaltung befinde. Daher wolle Scott Sports die derzeit verfügbare Fahrradmenge prioritär und schnell reduzieren, was sich mit der Lancierung neuer Modelle beisse.

Hohe Rabatte auf Bold Cycles Mountainbikes

Um die Lagerbestände von Bold Cycles rasch zu Geld zu machen, hat Scott Sports einen Ausverkauf im eigenen Onlineshop gestartet. Hier werden die Mountainbikes von Bold Cycles, deren «IST»-Kinematik mit im Rahmeninnern verbautem Federbein längst auch an verschiedenen Modellen von Scott Sports zum Einsatz kommt, mit einem Rabatt von 40 Prozent angeboten.

Update: 08.07.24. Der Beitrag wurde präzisiert.

Empfohlene Artikel

Villiger Dynamic E-Bike Antrieb Eurobike.
News

Kommt der Name Villiger an E-Bikes zurück?

Keego Trinkflasche mit Titanbeschichtung.
Ausprobiert , News

Titan für die Flasche: «Keego» Bidon im Test

DJI Avinox E-Mountainbike Motor mit viel Drehmoment.
News

Elektrovelos statt Drohnen: DJI «Avinox» für E-Bikes