Klausenpass autofrei

Am 11. September ist es so weit. Am «Klausen Monument» wird der Klausenpass zwischen Unterschächen und Linthal für Autos gesperrt. Die Organisatoren rechnen mit vielen Teilnehmenden.

Fabian Baumann, Redaktor

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, 05.09.2022

Am kommenden Sonntag wird der Klausenpass für einen Tag autofrei. Die Passstrasse wird am 11. September von 10 bis 16 Uhr für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt.

Dann steht die Strecke für einmal ausschliesslich Personen auf Velos, Mountainbikes, E-Bikes, Rennrädern oder Gravelbikes zur Verfügung.

Online-Anmeldung für Klausen Monument

Die Teilnahme am «Klausen Monument» ist kostenlos. Interessierte müssen sich aber vorgängig für den autofreien Tag am Klausenpass registrieren. Eine Deadline gibt es nicht, womit die Online-Anmeldung auch kurzfristig möglich ist.

Viele Velofahrerinnen und -fahrer erwartet

Der Anlass stösst bei vielen Velo-Begeisterten auf reges Interesse, heisst es beim Organisationskomitee. Falls das Wetter am Sonntag mitspiele, erwarte man weit mehr als 1000 Personen, die den Klausenpass unter die Räder nehmen.

Klausen Monument – Das Wichtigste in Kürze

Datum: Sonntag, 11. September 2022

Pass: Klausenpass

Strecke: Unterschächen - Klausenpass - Linthal

Streckensperrung: 10 bis 16 Uhr

Höchster Punkt: 1‘948 m ü. M.

Distanz: 35 km

Höhenmeter von Unterschächen: 957

Höhenmeter von Linthal: 1‘286

Durchschnittliche Steigung von Unterschächen: 6,1%

Durchschnittliche Steigung von Linthal: 5,8%

www.klausen-monument.ch

Empfohlene Artikel

Am «Klausen Monument» am 11. September 2022 ist der Klausenpass für Autos gesperrt.
News

Klausenpass autofrei

klausenpass ride the alps
News

Ride the Alps – Highlight am Klausenpass

Politik

Artenschutz am Klausenpass