Potenter Sponsor für Cycle Week

Im August soll in der Stadt Zürich die «Cycle Week» stattfinden. Anfang April haben die Veranstalter dazu das Keyvisual und einen neuen Sponsor aus der Versicherungsbranche präsentiert.

Laurens van Rooijen, Autor (lvr@gmx.ch)
News, 13.04.2021

Trotz der Covid-19-Pandemie hat sich die Velobranche sehr gut gehalten – das zeigen die Zahlen von Velosuisse zum Velomarkt Schweiz im Vorjahr ebenso wie zahllose Artikel in Tageszeitungen, die sich mit Lieferengpässen, Preissteigerungen und Trends rund ums Velo beschäftigen. Weil das Interesse am Velo derzeit sehr hoch ist, wollen die Organisatoren der «Cycle Week» das Fahrrad in all seinen Facetten an fünf Tagen und an verschiedenen Standorten in der Stadt Zürich gebührend feiern. Statt wie ursprünglich geplant im April wird die «Cycle Week» im August stattfinden – in der Hoffnung, dass dann weniger strenge Auflagen für Grossveranstaltungen gelten.

Bei der Suche nach Sponsoren sind die Organisatoren nun auch ausserhalb der Velobranche fündig geworden: Mit der Zurich als einer der grössten und traditionsreichsten Versicherungen der Schweiz konnte ein Presenting Sponsor vorgestellt werden, dessen Logo prominent auf dem Plakat der Veranstaltung erscheint. Schliesslich für viele Velobegeisterte: Ob als Absicherung gegen Diebstahl für teure E-Bikes oder für Reisen, an einer Versicherung führt kein Weg vorbei. Und Versicherungen engagieren sich ihrerseits oft und gerne für einen gesunden und aktiven Lebensstil.

Empfohlene Artikel

vier junge Frauen mit dem Velo unterwegs zur Schule
News

Jedes Velo zählt im Juni

Eine Hand bedient den Boardcomputer eines E-Bikes.
News

Was taugen günstige E-Bikes? Kassensturz machte den Test

Eine Hand hält ein Smarthone, das auf dem Display Informationen zum Reifendruck des im Hintergrund sichtbaren Mountaibikes zeigt
News

Der Chip im Veloschlauch