In Köniz geht den Velos nie die Luft aus

Platte Velopneus sind ein Ärgernis. Die Gemeinde Köniz hat darum Mitte März öffentliche Velopumpen installiert. Zusätzlich können Fahrradreifen in jedem Veloladen in Köniz kostenlos aufgepumpt werden.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
News, 20.03.2023

In der Berner Gemeinde Köniz stehen Velofahrerinnen und Velofahrern ab sofort fünf öffentliche Velopumpen zur Verfügung. Die Gemeinde hat aber auch an jene Personen gedacht, die allenfalls zu weit Weg von einer Pumpstation sind.

Dank des Engagements der lokalen Fahrradgeschäfte können Personen die Platten Reifen ihrer Velos in jeder Velowerkstatt der Gemeinde kostenlos aufpumpen.

Veloförderung in Köniz

«Die Könizer Velofachgeschäfte stellen ihre Pumpen auch Nicht-Kundinnen und -Kunden zur Verfügung. Zusammen mit den neuen öffentlichen Velopumpen schaffen wir so ein alltagstaugliches und praxisnahes Angebot, das dem Wunsch der Bevölkerung entspricht», sagt Tanja Hug, Leiterin des Programms «Fuss Velo Köniz».

In den letzten drei Jahren habe die Gemeinde im Rahmen des Programms bereits zahlreiche Massnahmen umgesetzt, um das Velofahren attraktiver zu gestalten, heisst es in einer Medienmitteilung aus Köniz.

Hergestellt im Drahtesel

Die öffentlichen Velopumpen wurden von Könizer Drahtesel entwickelt und gebaut. Das soziale Unternehmen ist in der Arbeitsintegration tätig und begleitet Menschen auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt.

Raphael Zeller, Fachleiter Metall beim Drahtesel, war gemeinsam mit vier Lehrlingen für den Bau der Fahrradpumpen verantwortlich. Für die Jugendlichen sei es enorm wertvoll gewesen, ein Produkt herzustellen, das von der Bevölkerung geschätzt werde, so Zeller. «Es macht sie stolz, dass diese Pumpen nun von ganz vielen Menschen genutzt werden.»

Empfohlene Artikel

Veloprüfung Zürich. Machen Sie den Test. Wegweiser für die Veloprüfung
News

Die Veloprüfungen finden statt

Dooring Kampagne TCS Pro Velo. Eine Autotür mit Knopf für Warnblinker.
News

Dooring: Achtung Autotüre!

Selle Royal Velokurier UBN Mailand.
News

Königliche Unterstützung fürs Kurier-Füdli