DIY Spritzschutz

Velojournal zeigt, wie Sie mit wenig Aufwand praktische Accessoires für ihr Velo selber herstellen können. Im neusten Teil der Do-it-yourself-Serie verwandeln wir ein altes Plastik-Tischset oder ein grosses Tetrapack in einen abnehmbaren Spritzschutz.

Julie Nielsen, Redaktorin (julie.nielsen@velojournal.ch)
Dossier, 25.08.2020

Velojournal zeigt, wie Sie in wenigen Schritten einen Spritzschutz herstellen. Dafür brauchen Sie nur ein grosses Tetrapack oder ein altes Plastik-tischset.

Spritzschutz aus einem Tischset.

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Zeit:

15-25min

Material:

Nieten, Klebstreifen, Klettverschluss (ca. 15cm), stabiles Plastik-Tischset ** oder grosses Tetrapack (z. B. Milchkarton längs aufgeschnitten)

Werkzeug:

Cutter, Schere, Lineal, Hammer, Lochzange*

*Der Packung der Nieten ist jeweils ein passendes Stanzeisen beigelegt. Nieten können in Mercerien und Mercerieabteilungen von Warenhäusern gekauft werden. Online findet man Nieten bei butinette.ch
**
Alternativ kann auch eine stabile PVC Folie, eine Federmappe aus Plastik oder ähnliches verwendet werden.

Dieses Material und Werkzeug wurde für den Spritzschutz verwendet. Der Plastik sollte stabil sein, damit er die Form behält.

 

Und so gehts:

Schnittmuster (PDF runterladen) ausschneiden und auf Plastik kleben. Damit nichts verrutscht, kann das Schnittmuster mit gerolltem Klebeband zusätzlich von unten fixiert werden. Spritzschutz exakt der Kanten zuschneiden.

 

Mit dem Cutter die gestrichelten Linien einritzen. Die Ritze muss tief genug sein, damit das Material beim Falten nicht bricht. Am besten das Material mehrmals der Linie entlang behutsam einritzen und anschliessend vorsichtig falten.

 

Klettverschluss auf ca. 2x 7cm zuschneiden. Spritzschutz und Klettverschluss lochen.

 

 

Klettverschluss mit Nieten am Spritzschutz befestigen. Die Hakenseite des Klettverschlusses sollte dabei nach oben und die Flauschseite nach unten zeigen.

 

Vorderen Spritzschutz am Unterrohr befestigen, hinteren Spritzschutz am Sattelgestell. Bei den meisten Sätteln, kann der Spritzschutz zusätzlich am Gestell eingehängt werden.

 

Empfohlene Artikel

popup-veloweg , Dossier

Der Kanton Waadt zeigt, wie schnelle Veloförderung geht

popup-veloweg , Dossier

Pro Velo fordert mehr Velomassnahmen

popup-veloweg , Dossier

Veloförderung nach Corona: Die Deutschschweiz schläft