Dienstvelos bergen grosses Potenzial

Ein Grossteil der Arbeitnehmenden Veloleasing über den Arbeitgeber attraktiv. Beim Umstieg aufs Velo können Firmen entsprechend eine wichtige Rolle spielen.

Julie Nielsen, Redaktorin

Julie Nielsen, Redaktorin (julie.nielsen@velojournal.ch)
News, 20.09.2022

Eine aktuelle Befragung des Wirtschafts- und Finanzprüfers Deloitte zeigt auf, dass für das Leasing von Firmenvelos viel Potenzial besteht. Eine Mehrheit der befragten Arbeitnehmenden in Deutschland steht Leasingmodellen für Firmenvelos positiv gegenüber. In der Studie gaben 60 Prozent der Befragten an, dass sie solche Angebote interessant finden würden, jedoch hat nur jede fünfte Person die Möglichkeit, über den Arbeitgeber einen Leasingvertrag für ein Fahrrad oder E-Bike abzuschliessen.

 

Beim vom Arbeitgeber geförderten Bike-Leasing können Arbeitnehmende ein Velo über leasen, das für berufliche wie auch für private Zwecke genutzt werden kann. Da die Leasingbeiträge vom Lohn abgezogen werden, ist die Finanzierung des Velos insgesamt günstiger als bei einem Privatkauf, schreibt Deloitte Dank dieses Einsparpotenzials senke das Leasingmodel auch die Einstiegshürde zu Velos in den oberen Preisklassen wie etwa E-Bikes oder Lastenräder.

E-Bike-Leasing ist gefragt

Die Befragung von Deloitte zeigt, dass besonders E-Bikes bei den Arbeitnehmenden in Deutschland besonders beliebt sind. So haben 68 Prozent der Leasingnutzer sich nach eigener Aussage für ein Velo mit Tretunterstützung entschieden.

Nach Gründen für den Abschluss eines Leasingvertrags befragt, antwortete fast die Hälfte der Befragten, dass sie anschliessend das Velo günstig erwerben könnten. Aber auch die Bezuschussung durch den Arbeitgeber und die Attraktivität einer Ratenzahlung wurden jeweils von circa einem Drittel genannt. Rund ein Viertel findet die Möglichkeit, immer ein aktuelles Velomodell zu fahren und die Versicherung samt Mobilitätsgarantie attraktiv.

Karsten Hollasch, Partner und Leiter Consumer Business bei Deloitte, meint: «Das Firmenradleasing trägt bereits heute wesentlich zu den Fahrradabsätzen bei und fördert das gesamte Fahrradökosystem. Wir erwarten zudem, dass die Zahl der Unternehmen die Firmenradleasing anbieten und die Zahl der Mitarbeiter, die dieses nutzen, deutlich zunehmen wird. Damit wird Bike-Leasing den Aufwärtstrend bei den Verkäufen weiter vorantreiben. Das gilt insbesondere für E-Bikes.»

Empfohlene Artikel

Pon Bike baut die Veloproduktion in Europa aus.
News

Noch mehr Velos aus Europa

Auf einer Strasse werden Radstreifen und ein Velosignet aufgemalt.
News

Bund soll bei der Finanzierung von Veloinfrastruktur vorwärtsmachen

Bosch präsentiert in Finale Ligure neuen E-Bike Motor für den Rennsport. Mountaibiker auf Trails in Finale Ligure.
News

«Performance Line CX Race»: Neuer Antrieb für E-Mountainbikes