Dystopie vs. Utopie

Winzig ist das Virus, gewaltig sind seine traurigen Auswirkungen. Es gibt da aber auch positive Anzeichen – und die bergen Zukunft.

Dres Balmer, Autor (dres.balmer@bluewin.ch)
Spezial, 04.02.2021

Bald dauert die «besondere Lage» ein Jahr, ihr Ende ist nicht in Sicht. Da sterben Menschen in der Isolation, die Seuche verbreitet allgemeine Unsicherheit. Sie hat aber auch überraschende Folgen.

Download

Den Artikel als PDF herunterladen:

VJ_01_21_Dystopie-Utopie.pdf

Zu unseren Abos

Velojournal abonnieren und Zugang zu allen PDFs erhalten.

zu den velojournal Abos