Test: Camelbak-Isolationsflasche fürs Velo

Auf Winter-Velotouren werden Getränke im Bidon rasch eiskalt. Wer gerne etwas Warmes zu trinken hat, kann auf einen isolierten Bidon setzen. Wir haben den Camelbak «Chute Mag V.I.» getestet.

Marius Graber

Marius Graber, Redaktor (marius.graber@velojournal.ch)
Ausprobiert, 23.01.2023

Wenn der Schnee im Winter fehlt, gehts einfach auf Veloausflüge: Man zieht sich gut an und fährt durch das glitzernde Winterlicht.

In einem gewöhnlichen Bidon werden die Getränke sehr schnell unangenehm kalt, sodass man bald nur noch unwillig trinkt. Deshalb ist eine isolierte Trinkflasche für Winterfahrten eine feine Sache.

Isolierte Trinkflasche für den Bidonhalter

Die Auswahl an guten Flaschen, die in den Bidonhalter passen, ist allerdings nicht sehr gross. Aber seit drei Jahren kommt die Camelbak «Chute Mag V.I.» mit 0,6 Liter Inhalt mit dem Autor auf Wintertouren.

Die vakuumisolierte Flasche ist aus rostfreiem Stahl und passt mit ihren 74 Millimetern Aussendurchmesser bestens in den Flaschenhalter.

Dank des grossen abschraubbaren Deckels kann sie gut befüllt und gereinigt werden. Die Kunststofftrinköffnung lässt angenehmes Trinken zu, auch wenn man mal einen grösseren Schluck nehmen will.

Neuerdings ist der Deckel so konstruiert, dass er per Magnet einen festen Platz bekommt, wenn man ihn geöffnet hat. Das ist eine gute Weiterentwicklung, stört bei der getesteten Flasche der Deckel doch oft beim Trinken.

Getränke bleiben lange heiss

Die Flasche isoliert nicht so gut wie eine Thermosflasche, jedoch auf sehr hohem Niveau: Kochend heiss eingefüllter Tee war nach sechs Stunden in der Kälte noch immer 50 Grad heiss.

Doch eigentlich muss man eher darauf achten, dass man die Getränke nicht zu heiss mitnimmt: Dauert die Tour nicht sehr lange, ist das Getränk noch zu heiss, und man verbrennt sich beim Trinken den Mund.

So empfiehlt es sich, je nach Tourenlänge, die Getränke schon etwas abgekühlt einzufüllen.

In den Jahren, in denen die «Chute» nicht nur auf Velotouren, sondern auch zum Schneeschuh- und Langlaufen mit dabei war, hat sich die Flasche wacker geschlagen. Sie weist ein paar Gebrauchsspuren auf, ist aber noch bestens in Schuss.

So wird sie noch einige Jahre in Gebrauch bleiben.

Camelbak «Chute Mag V.I.»

rostfreier Stahl, vakuumisoliert, 0,6 Liter, 330 Gramm, Fr. 45.90, camelbak.com

Getestet: Seit 3 Jahren vor allem auf Wintertouren im Einsatz

+ robust, gute Qualität

+ isoliert gut

schwierig während der Fahrt (einhändig) zu bedienen

camelbak.eu/

Empfohlene Artikel

Test Veer Split Belt Umbau. Fahrrad mit Zahnriemen.
Ausprobiert

Test: Veer «Split Belt» Riemenantrieb zum Nachrüsten

TVS Motor übernimmt M-Way. Ein Mann mit dunkler Sonnenbrille und Baseballcap sitzt in einem Café.
News

M-Way komplett in indischer Hand

Zürcher Stadtbus an der Endhaltestelle Tiefenbrunnen
News

Tempo 30 soll viel kosten