Ausprobiert: Trax-Abschleppseil

Ein Abschleppseil nimmt Anstiegen den Schrecken. Auf der Velotour erhalten Kinder damit umgehend Sonderschub. Wir haben das Trax getestet.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
Ausprobiert, 30.06.2021

Wenns auf der Tour allzu stotzig wird, vergeht kleinen Veloheldinnen und -helden bald einmal die Lust an der Weiterfahrt. Verständlich, haben sie doch meist weniger Gänge als Mama oder Papa zu Verfügung. Bevor die Laune der kleinen Begleiter in den Keller fällt, hilft es, sie ins Schlepptau zu nehmen. Mittlerweile gibt es dafür verschiedene Varianten.

Der Velojournal-Redaktor setzt seit gut einem Jahr auf das Abschleppseil des Herstellers Trax. Das Seil ist praktisch in einem kleinen schwarzen Kästchen verstaut. Es wird mit drei Kabelbindern an der Sattelstütze des Erwachsenenvelos montiert.

Tipp: Wenn die Kabelbinder nach der Montage nicht zu kurz abgeschnitten werden, lassen sie sich mit etwas Geschick wieder öffnen – so kann das Trax auch an ein anderes Velo montiert werden. Praktisch ist, dass das Abschleppseil automatisch aufgerollt wird. Das gleiche Prinzip kennt man von Skipasshaltern.

Obwohl das Kevlarseil nur wenige Millimeter stark ist, hält es einiges aus. Laut Hersteller können bis zu 90 Kilo Last gezogen werden. Es sollte aber nicht am Hinterrad des Erwachsenenvelos schleifen, da es sonst bald einmal in Mitleidenschaft gezogen wird. Um ein Kind ins Schlepptau zu nehmen, wird die Schlaufe (s. Bild) einfach am Lenkervorbau des Kindervelos eingehängt.

Auf Ausfahrten hat das Trax gute Dienste geleistet. Die Schlaufe hält am Vorbau, und weil sich das Seil automatisch einrollt, hängt es auch dann nicht durch, wenn sich die Distanz zwischen Papa und Tochter verringert. Bis jetzt zeigt das Trax keine Abnützungserscheinungen. Selbst unzähliges Ausziehen und Zurückspickenlassen – was den Kindern fast so grossen Spass bereitet, wie abgeschleppt zu werden – vermochte den Einrollmechanismus nicht zu beeinträchtigen.

Anzumerken ist, dass Abschleppseile im Strassenverkehr nicht zugelassen sind. Auf Touren abseits des Verkehrs steht dem Einsatz aber nichts im Weg.

Trax-Abschleppseil, 2 m Länge, 90 kg Zuglast, für Sattelstützen mit 27,2 bis 31,6 mm Durchmesser, Fr. 49.90.

Getestet: 1 Jahr auf kleineren und längeren Familienausflügen

 + einfache Anwendung

+  zuverlässig

+  Retter in der Not

www.traxmtb.com