Immer leichter, immer praktischer

E-Bikes mit tiefem Gewicht, vielseitigen Transportmöglichkeiten und smarten Funktionen liegen 2024 im Trend. Doch auch kraftvolle Modelle mit grosser Reichweite bleiben gefragt.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
Neuheiten, 17.05.2024

Das E-Bike-Jahr 2024 steht im Zeichen der sogenannten «Light Support»-Velos. Damit sind Modelle gemeint, bei denen dank kleinerer Akkus und kompakterer Motoren meist ein Gewicht von unter 20 Kilogramm erreicht wird. Beispiele dafür sind etwa der «Swissrider» von Thömus, der je nach Ausstattung gerade mal 11,5 Kilo auf die Waage bringt, oder das «Motive» von Tour de Suisse, das als Stadtflitzer für Damen und Herren rund 17 Kilo wiegt.

Die Zeit der kraftvollen Antriebe und grossen Reichweiten ist aber nicht vorbei. Im Alltagssegment und noch stärker bei Touren-E-Bikes kommen starke Motoren wie der «MGU» von Pinion oder der «Performance CX»-Antrieb von Bosch zum Einsatz, nicht selten gepaart mit einer Akkukapazität von 750 Wh. 

Im städtischen Einsatz bleiben E-Cargo­bikes ein Trendthema. Das Segment legt stetig zu und wird immer facettenreicher. Viele Modelle sind auf die Ansprüche von Familien mit kleinen Kindern ausgelegt. Einen Schub haben sogenannte Longtail-Lastenvelos erhalten. Typischer Vertreter dieser Gattung ist das «Turbo Porto» von Specialized, bei dem auf dem langen Heckgepäckträger bis zu zwei Kinder in Kindersitzen Platz finden.

Als raumsparendere Alternativen haben sich Utility-Bikes etabliert, wie sie etwa Benno Bikes anbietet, die trotz ihrer kompakten Bauweise Kinder und allerlei Gepäck befördern können. Natürlich braucht es nicht unbedingt ein grosses E-Cargobike, um Kinder sicher in die Krippe oder den Kindergarten zu chauffieren, den Wochenendeinkauf bequem nach Hause zu transportieren oder um mit dem Hund eine Velotour zu unternehmen. Dafür eignet sich auch ein guter Veloanhänger in Kombination mit einem Elektrovelo.

Download

Den Artikel als PDF herunterladen:

Velojournal_2_2024_E-Bikes-2024.pdf

Zu unseren Abos

Velojournal abonnieren und Zugang zu allen PDFs erhalten.

zu den velojournal Abos