Klare Botschaft, mutiger Stil, neue Technik: Diamant «136»

Die innovative Schaltung setzt einen Akzent zum auffälligen Design, das liebevoll an die 90er erinnert. Diamant zeigt, dass auch das klassische Urban Bike ohne Motor noch immer begeistern kann.

Advertorial, Anzeige (velojournal@staempfli.com)
Anzeige

Bewegt seit 1885: Jedes Jahr feiert Diamant die lange Tradition der ostdeutschen Kultmarke mit einem Sondermodell. 2021 steht das Diamant «136» für Lebensfreude und urbane Entdeckerlust – aber auch für moderne, zukunftsweisende Technik.

Einfach einfach schalten

Die 1x11-Schaltung des Velos bricht mit Konventionen. An Mountainbikes und Gravelbikes sind solche Schaltungen ganz normal. An preisgünstigen Rädern für Stadt und Ausflug suchte man sie bislang vergeblich. Sie sind leicht, sie sind wartungsarm, sie sind kostengünstig und sie sind einhändig zu bedienen: Ein Hebel für den Daumen macht’s einfacher, ein Hebel für den Zeigefinger macht’s schwerer. Die 11 Gänge bieten auch für die Topographie der Schweiz alle notwendigen Gänge: Kompromisslos sinnvoll.

Mehr als Technik

Doch das Diamant «136» ist mehr als Technik. Dieses Velo ist eines für den besonderen Geschmack; mutig provoziert es auch ein wenig. Der violette Rahmen strahlt seine Farbakzente erst im Sonnenlicht aus, wenn auch die vielen Design-Elemente ins Strahlen geraten wie eine Disco-Kugel in den 90er. Das ist nicht ungewollt, denn ganz bewusst lehnt sich das Velo an diese Zeit an. Die 90er waren eine Zeit mit viel Zuversicht und Lebensfreude – das sind Emotionen, die uns auch in diesen Tagen wieder wichtig werden.

Schmuckstück Velo

Auch deshalb verbindet Diamant das «136» mit der Berliner Schmuckdesignerin Lani Lees. Sie sagt: «Fortbewegen, ohne in Abhängigkeit zu geraten. Deshalb Fahrrad.» Ihr Velo ist quasi ein nachhaltiges Schmuckstück – das passt perfekt zu ihren eigenen Kreationen.

Sie erschafft Schmuck, der unisex ist und gewissenhaft nachhaltig. Mit ihren Ideen hat sie auch Aufmerksamkeit erzeugt in der deutschen Tagespresse und bei internationalen Modeblogs. Für Diamant ist das eine klare Botschaft: wir können mit unserem eigenen Handeln unsere eigene Zukunft gestalten – und dabei geht es nicht immer nur ums CO2 und um den Autoverkehr.

Design mit Brief und Siegel

Moderne Technik, die einen echten Mehrwert schafft. Design, das sich traut, einen Akzent zu setzen. Eine Botschaft, die über das Velo hinaus Mut machen soll. Für dieses Paket hat Diamant im Januar 2021 den Design & Innovation Award der Fahrradbranche gewonnen. Beim weltweit bekannten iF Design Award gehört das Diamant «136» zu den ausgezeichneten Finalisten des aktuellen Jahrgangs.

Design mit Emotion und Wertigkeit – dieses Rad wird diesem Anspruch wortwörtlich mit Brief und Siegel gerecht.

Hier gibts weitere Informationen zum Diamant «136»