Jetzt abstimmen, später fahren

Am 13. Juni stimmt die Schweiz über das CO2-Gesetz ab. Bei einer Ablehnung wäre die Klimapolitik für mehrere Jahre komplett blockiert. Darum ist es wichtig zu handeln. Vote now, Ride later.

Fabian Baumann, Redaktor (fabian.baumann@velojournal.ch)
Video der Woche, 07.06.2021

Nicholas Wolken hat normalerweise nicht viel mit Velos zu tun. Der Inhaber der Schweizer Splitboard-Marke Korua fährt meist per Auto in die Berge, um von dort auf Touren aufzubrechen.

Doch weil Wolken der Erhalt der Natur am Herzen liegt, engagiert er sich mit POW (Protect Our Winter, schützt unseren Winter) für ein Ja zum CO2-Gesetz.

Darum brach er jüngst per Fahrrad zu einer Bergtour auf. Und zeigt, dass jede und jeder einen Beitrag zum Schutz unserer Planeten beitragen kann. Zum Beispiel mit einem Ja zum CO2-Gesetz am 13. Juni.